Sprungmarken
Finden
Suche
Suche
Dynamische Navigation einblenden Dynamische Navigation ausblenden
Sie befinden sich hier:
Startseite
Wirtschaft
Informationen für Unternehmer

Informationen für Unternehmer

Regelmäßig erhält die Stadt Bad Wünnenberg Informationen zu neuen Broschüren, Fortbildungsangeboten etc. von verschiedenen Einrichtungen wie beispielsweise dem Kreis Paderborn und der OstWestfalenLippe GmbH.

An dieser Stelle werden wir Sie zukünftig darüber informieren.

_____________________________________________________________________________

IHK OWL und Partner laden zur Infoveranstaltung für Unternehmen

Die IHK OWL, der Kreis Paderborn und die Handwerkskammer OWL laden zur kostenfreien, digitalen Informationsveranstaltung zum Thema "Zuschüsse für Unternehmen aus dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm NRW" ein. Sie haben ein gewerbliches, kleines bzw. mittelständisches Unternehmen und planen eine Investition in Ihr Unternehmen von mindestens 150.000 Euro? Ihr Unternehmen gehört nicht der im Anhang genannten Branchen an? Ihr Unternehmen erwirtschaftet seine Umsätze überwiegend überregional? Durch die Investition werden Dauerarbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert? Sollten diese Voraussetzungen gelten, könnte für Ihr Unternehmen die Möglichkeit bestehen, einen Zuschuss zur geplanten Investition aus dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramm zu erhalten. Seit dem 01.01.2022 ist der Kreis Paderborn in großen Teilen Fördergebiet für dieses Programm. Gerne möchten wir Ihnen die Förderkonditionen dieses Programms vorstellen. Daher laden wir Sie gemeinsam mit dem Kreis Paderborn und der Handwerkskammer OWL zu der kostenfreien, digitalen Informationsveranstaltung „Zuschüsse für Unternehmen aus dem Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms NRW“ am Donnerstag, 10. Februar 2022 in der Zeit von 15:30 bis 17:00 Uhr recht herzlich ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird seitens der NRW.BANK geklärt, wer antragsberechtigt für dieses Förderprogramm ist, welche Förderbedingungen einzuhalten sind und wie das Antragsverfahren läuft. Die Veranstalter freuen sich auf Ihre Teilnahme. Eine Anmeldung zur Veranstaltung kann bis zum 07.02.2022 unter https://veranstaltungen.ostwestfalen.ihk.de/rwpnrw

Startklar - Businessplan-Wettbewerb OstwestfalenLippe

Informationen von der OstwestfalenLippe GmbH:

Sie haben eine gute Geschäftsidee? Mit dem Businessplan-Wettbewerb startklar helfen wir Ihnen, daraus ein Konzept für eine erfolgreiche Gründung zu entwickeln!

In Workshops erarbeiten Sie das Nutzenversprechen Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung und strukturieren Ihr Geschäftsmodell. Wissen über Versicherung, Steuern und Marketing vermitteln Ihnen unsere Themenspecials. Ihr persönlicher Lotse unterstützt Sie mit Expertenwissen rund um die Gründung. Und der Erfahrungsaustausch mit anderen Gründer*innen hilft Ihnen bei den vielen Fragen des unternehmerischen Alltags.

Bei startklar können Sie Ihr Geschäftskonzept in Ihrem Businessplan auf den Punkt bringen – und sich im Wettbewerb mit anderen Teams messen. Den besten Bewerber*innen winken attraktive Geld- und Sachpreise, die in drei Kategorien vergeben werden: „Hightech und Forschung“, „Industrie, Handwerk und Dienstleistung“ sowie „Zukunft und Gesellschaft“. Darüber hinaus werden die Konzepte im Rahmen einer Preisverleihung der Öffentlichkeit und den Medien vorgestellt.

Nutzen Sie startklar, um Ihr Unternehmen fit für den Markt zu machen. Greifen Sie auf das Wissen unseres Netzwerks zu und bauen Sie neue Kontakte auf.

Die Anmeldung zum Businessplan-Wettbewerb startklar 2019/2020 ist schnell und unkompliziert. Registrieren Sie sich bis zum 08. November 2019 unter www.registrierung.startklar-owl.de. Interessierte können jedoch gerne auch nach dem 08. November 2019 in den Wettbewerb einsteigen. Je früher Sie sich allerdings anmelden, desto mehr startklar-Angebote können Sie für sich und Ihre Gründung nutzen.

DerWettbewerb ist ein gemeinsames Projekt der OstWestfalenLippe GmbH sowie den Hochschulen, Kammern, Wirtschaftsförderungseinrichtungen und weiteren Organisationen in OstWestfalenLippe.

________________________________________________________________________________

Arbeitsmarktintegration

Die Integration von Arbeitskräften, vor allem von neu Zugewanderten, ist ein Arbeitsfeld der städtischen Mitarbeiterin Sandra Hesse. Sie steht den Unternehmen aus dem Stadtgebiet gerne für Gespräche, Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Tätigkeitsbereich:

  • Vernetzung zu den ortsansässigen Unternehmen
  • Beratung bei rechtlichen Fragen zur Einstellung von Asylbewerbern, Geduldeten und geflüchteten Menschen mit Aufenthaltserlaubnis
  • Beratung hinsichtlich finanzieller Unterstützung bei der Einstellung von geflüchteten Menschen
  • Vermittlung zum Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer etc.
  • Begleitung bei Bewerbungs- und Einstellungsgesprächen
  • Vermittlung in Ausbildungsverhältnisse und Einstiegsqualifizierungen
  • Beratung der Unternehmen und der Auszubildenden über EQ und EQ Plus
  • Beratung  und Unterstützung  bei der Beantragung von ausbildungsbegleitenden Hilfen
  • Unterstützung bei der Suche nach Nachhilfemöglichkeiten in Bad Wünnenberg
  • Unterstützung bei der Beantragung von Fahrtkostenübernahme und Ausbildungsbeihilfe
  • Vermittlung in Praktika
  • Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsakquisiteur Herrn Stratmann in Bad Wünnenberg
  • Vermittlung zu Beratungsstellen für die Anerkennung von Schul-, Studien- und Berufsabschlüssen

Kontakt zu Sandra Hesse:

Poststraße 15
33181 Bad Wünnenberg
Tel.: 02953 / 709-19
E-Mail: sandra.hessebad-wuennenbergde

________________________________________________________________________________
Finden
Suche
Suche